dark angels
serious interludes IV
serious interludes II
murmurs + splotches
news garden / private echoes
archival beach
organic display
radio *luma : into the night
interzone
gaps in your semiotic soup
news garden
sector 7 : assorted oddities
black fog - news from the planet of dogs
echoes - 18 gestures in space
enfleshings after lassnig, maria

7, reece mews, london

[1] 

sector 7 : assorted oddities

music - movers - film - futter, 17. bis 19. Dezember 2010, schwere reiter

Micha Purucker: Travelling Activity Zone - sector 7

pre-X-mas
P L A Y G R O U N D
k i n e t i c l a b

Gäste: TEAM GONJIN & FRIENDS - PARKOUR UND FREE.RUNNING TEAM, TINE WILLE, SUSANNE SCHÜTTE-STEINIG

munich space activism

Mit "assorted oddities" in "sector 7" lanciert der Münchner Choreograf und Tanzpreisträger Micha Purucker eine Art vagabundierende Kunstbaustelle, die vom 17.12. bis 19.12.2010 im schwere reiter Station macht. Elemente dieses künstlerischen Environments in vier Räumen des schwere reiter sind Film, Installation, Sound und die Aktionen von jeweils unterschiedlichen Gästen.

Mit dabei sind das free running und Parkour Team GONJIN & friends aus München und die Performerin Tine Wille aus Köln. Von der Architektin Susanne Schütte-Steinig gibt es eine Videoarbeit für drei Screens zu sehen. Purucker selbst zeigt ein neues Solo aus der Serie "Interviews", sowie Fotos von choreografischen Aktionen und Eingriffen im öffentlichen Raum und zwei neue Film-Tryptichen: "waste land" und "further news from the planet of dogs". Für Getränke und Fingerfood ist gesorgt.

Premiere: Sonntag, 19. Dezember, 4. Advent, ab 18:00

Team Gonjin & friends: Jonas Bühl, Nadja Hahn, Florian Hofherr, Joel Junge, Benjamin Kratzin, Anna Kulikova, Andi Müller, Pavel Ponomarev, Chris Schmid

Dieses Projekt wird ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.


Impressum | Datenschutz