dark angels
serious interludes IV
serious interludes II
murmurs + splotches
news garden / private echoes
archival beach
organic display
radio *luma : into the night
interzone
gaps in your semiotic soup
news garden
sector 7 : assorted oddities
black fog - news from the planet of dogs
echoes - 18 gestures in space
enfleshings after lassnig, maria

7, reece mews, london

Foto: Micha Purucker

[1] [2] [3] [4] [5] 

black fog - news from the planet of dogs

„black fog – news from the planet of dogs“ ist ein Nachtstück, das in Seoul als Auftragsarbeit für die junge koreanische Company LDP Premiere hatte, und das für RODEO MÜNCHEN 2010 wiederaufgenommen und adaptiert wurde. Ausschnitte aus dem Stück waren in einer filmischen Bearbeitung mit Live-Musik von Robert Merdzo wiederholt in München zu sehen,
u.a. bei der 850-Jahr-Feier der Stadt München.
Das Stück spricht von einem Zwischenzustand, in dem Reales, Erlebtes und Erinnertes sich vermischt mit Bildern und Situationen aus Nachrichten, Zeitungen und Filmen. Diese fremden Eindrücke sind uns unter die Haut gekrochen, sie sitzen in unseren Muskeln, belegen unser Hirn und durchdringen unser Erleben.
„black fog“ benennt keine Charaktere und hat auch keine Geschichte. In harten Schnitten wechseln die Körperzustände der Tänzer: Sie pendeln zwischen Euphorie und Zerbrechen, Zuneigung und Aggression. Ihre Gemeinsamkeit ist der Ort, an dem sie sich befinden und der sie durchdringt wie Musik.

Premiere: März 2007, Art Center Seoul, Towol Theatre

Tänzer/innen: Bong.Su Kim, Pan.Sun Kim, Victoria Chiu, Seo.Yeoun Kim, Hwang.Sung Jeon, Paul Hess, Jong.Ki Kim, Lina Limosani, Stephan Herwig, Zufit Simon

Musik (live + recorded): Robert Merdzo
Licht: Michael Kunitsch

Mehr unter www.rodeomuenchen.de ...


Impressum | Datenschutz