threads + knots
local aliens - distracted + errant
re.visited – work on mozart
flat rooms – flat dances
trajectory - filmpreview, texts + pictures
trajectory - pictures of the fleeting world
dark angels
serious interludes IV
serious interludes II
murmurs + splotches
news garden / private echoes
archival beach
organic display
radio *luma : into the night
interzone
gaps in your semiotic soup
news garden
sector 7 : assorted oddities
black fog - news from the planet of dogs
echoes - 18 gestures in space
enfleshings after lassnig, maria

7, reece mews, london

Foto: Franz Kimmel

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] 

archival beach
Ein begehbares Diagramm

Ein räumlicher Hybrid zwischen Ausstellung, Kino und Bühne.

Ein Bewegungsprofil aus 30 Jahren Choreografie und Aktion.

Premiere: 10. - 12. April 2015, schwere reiter, München

Eine mediale Infrastruktur aus performativer Plattform, Pinnwänden, Screens, Hör- und Sehstationen allabendlich unter einem jeweils neuen Gesichtspunkt beschickt und bespielt.

Als Installation und Ausstellung entfaltet archival beach ein erlebbares Beziehungsnetz von Themen, Referenzen, Personen, und Einflüssen... als Konzept und räumliches Diagramm ist archival beach ein übertragbares Modell für ein dynamisierbares Archiv künstlerischer Arbeit.

An drei Tagen darin eingebettet: „organic display - poles apart", Puruckers Performance zum Terrain seiner Arbeit zwischen Körperauflösung und -gewinn.

Als eine Partitur für Sprache organisiert „organic display – poles apart“ zwei gegenläufige Denkbewegungen und Körperpraxen um ein leergebliebenes Zentrum. Auf der einen Seite findet sich die Reduktion des Menschen und der Person auf das Gehirn (Transplantationsmedizin), auf der anderen Seite steht eine Praxis wie Bodybuilding, die mit enormer Anstrengung auf Masse und Körperzuwachs zielt. Beide Strategien verfehlen durch ihre Zuschreibungen den eigentlichen Gegenstand, den Körper.

Mehr unter www.tanztendenz.de ...


Impressum | Datenschutz