dark angels
serious interludes IV
serious interludes II
murmurs + splotches
news garden / private echoes
archival beach
organic display
radio *luma : into the night
interzone
gaps in your semiotic soup
news garden
sector 7 : assorted oddities
black fog - news from the planet of dogs
echoes - 18 gestures in space
enfleshings after lassnig, maria

7, reece mews, london

Foto: Dorothee Elfring

[1] [2] [3] [4] 

interzone

real im areal : interzone
Eröffnung: Samstag, 26. Oktober 2013, 19:30 auf dem Gelände an der Dachauer Str. 114

vor Ort:
• zwei Container als inszeniertes Raumzeichen, als Schwelle und konkretes Portal zu einem virtuellen Terrain
• 30 qm als temporärer, unabhängiger Aktionsraum, der sich in den Folgeveranstaltungen in Bild, Wort, Aktion und Ton entfalten wird
• 66 Kubikmeter stählerne Kubatur als sichtbarer Widerhaken und realer Resonanzboden eines unabhängigen, sperrigen Gedankenraums

ground control: u.a. Burroughs, Serres, Bey, Céline, Fichte, Bataille, Pasolini

Als offene Form und räumliche Geste widerspricht das Projekt „interzone“ üblichen Setzungen mit ihren Zuordnungen in Raum und Zeit. „interzone“ ist akkumulativ, on-going - es ist kein work-in-progress - es geht um die Begehung eines gedanklichen Terrains, das sich der Häresie, den Widersprüchen verpflichtet weiß.

Am Samstag, 26. Oktober 2013 wird ein Anfang gemacht, der Ort markiert und es werden Übertrittsdokumente ausgehändigt. Informationen zu den Folgeveranstaltungen erhalten eingeschriebene Mitreisende und Passinhaber via www.interzone-hotspot.org ...

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München.


Impressum | Datenschutz